• Filter

    Filtern nach

    Preis
    Farbe
    Schliff
    Reinheit
    Auswahl aufheben
1 Produkt
Rhodolith 2.30 ct Rhodolith 2.30 ct
Rhodolith 2.30 ct
Regulärer Preis €395,00 EUR

Ihre Vorteile mit IGNEOUS

6 Wochen Rückgaberecht

Innerhalb von 6 Wochen können Sie die erworbenen Edelsteine wieder zurückschicken. Wir werden keine Fragen stellen. Die Kosten für den Rückversand übernehmen in der Regel wir.*

Top Qualität zu guten Preisen

Bei IGNEOUS werden bevorzugt Edelsteine mit top Qualität angeboten. Dank niedriger Fixkosten können wir Ihnen diese zu vergleichsweise guten Preisen anbieten. Egal, ob Sie die Steine als Investment oder für Ihre Sammlung kaufen.

Echtheitszertifikat für jeden Stein

Edelsteine unter einem Wert von 1000 € werden Inhouse mit einem Edelsteinbericht auf ihre Echtheit garantiert. IGNEOUS Inhaber René Mayer ist als diplomierter Gemmologe berechtigt, selbst Gutachten auszustellen.

Als einer von wenigen Österreichern hat er die Ausbildung der FEEG – Federation for European Education in Gemmology abgeschlossen.

Rhodolith: Der rote Granatstein

Der Rhodolith gehört zur Gruppe der Granatsteine. Neben dem Rhodolith gehören zu dieser Gruppe unter anderem der Demantoid, der Tsavorit, der Umbalith und der Spessartin. Rhodolith wurde erstmals 1898 beschrieben. Es wurde im Cowee-Tal in North Carolina (USA) entdeckt.

Ein Edelstein in Rosenrot

Der Rhodolith verdankt seinen Namen seiner Roten Farbe. Rhodolith ist griechisch und bedeutet übersetzt “Rosenstein”. Seine Farben erinnern tatsächlich an rote Rosen. Die Farbtöne reichen von rosa über pink bis hin zu bräunlichem rosa, purpurrot und violett-rosa. Pinke Rhodolithe werden im Handel ab und zu als Himbeer-Rhodolith oder Himbeer-Granat bezeichnet.

Einige dieser Steine können auf den ersten Blick mit anderen violetten und roten Edelsteinen, wie dem Rubin, dem Amethyst oder dem Rubellit, verwechselt werden.

Herkunft: Von Nord Amerika bis Indien

Wie bereits erwähnt, wurde der Rhodolith in North Carolina entdeckt. Weitere Vorkommen befinden sich in Nigeria, Mosambik, Kenia, Tansania, Madagaskar, Sri Lanka und Indien.

Rhodolith für Ihre Sammlung oder für individuellen Schmuck

Rhodolith kommt im Vergleich zu anderen Granatsteinen relativ selten vor. Er wird daher vor allem von Sammlern geschätzt. Doch die schöne rote Farbe macht ihn auch für Schmuckstücke beliebt.

Auch einen Rhodolith aus dem Igneous Edelsteinshop, können Sie für individuelle Schmuckstücke verwenden. Ihrer Kreativität und der Ihres Goldschmieds sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Dieser Rote Edelstein eignet sich für Ringe, Halsketten und Armbänder. Ringe und kleine Anhänger werden gern zusätzlich mit kleinen Brillanten verziert. Dadurch werden die schönen Rottöne des Rhodoliths hervorgehoben. Für die Fassung kommen je nach Vorliebe Silber, Weiß-, Gelb- oder Rotgold in Frage.

Laut American Gem Society sind Granatsteine die Geburtssteine des Monats Januar. Wenn Sie auf der Suche nach einem Schmuckgeschenk für Januar-Geborene sind, lohnt es sich, einen Granat zu wählen. Granatsteine gibt es in vielen verschiedenen Farben. Hat das Geburtstagskind eine Vorliebe für Purpurrote Edelsteine, ist der Rhodolith mit Sicherheit eine gute Wahl.

Eigenschaften:

Wie bereits erwähnt ist der Rhodolith ein Granatstein. Wie seine Verwandten hat auch er eine Härte von 7 bis 7,5 nach Mohs. Die zehnstufige Härteskala wurde von Carl Friedrich Mohs eigens für Minerale entwickelt. Das weichste Mineral ist Talk, mit einer Härte von eins. Der Diamant ist der härteste bekannte Edelstein, mit einer Härte von 10.

Häufigste Schliffe: Facettenschliffe in verschiedenen Formen

Reine Rhodolithe werden meist facettiert. Durch den Facettenschliff werden die Reinheit und die Farbe eines Edelsteins betont. Neben Rund- und Ovalschliff findet man Rhodolithe auch im Herzschliff, Prinzess-Schliff, Oktagonschliff oder im Tropfenschliff.

Bei trüben Steinen wird meist der glatte Cabochonschliff verwendet.

Rhodolith
Rhodolith
Rhodolith
Rhodolith