• Filter

    Filtern nach

    Preis
    Farbe
    Schliff
    Reinheit
    Auswahl aufheben
2 Produkte
Violetter Saphir 1.32 ct Violetter Saphir 1.32 ct
Violetter Saphir 1.32 ct
Regulärer Preis €420,00 EUR
Purpur-Pink Saphir 1.13 ct Purpur-Pink Saphir 1.13 ct
Purpur-Pink Saphir 1.13 ct
Regulärer Preis €600,00 EUR

Ihre Vorteile mit IGNEOUS

6 Wochen Rückgaberecht

Innerhalb von 6 Wochen können Sie die erworbenen Edelsteine wieder zurückschicken. Wir werden keine Fragen stellen. Die Kosten für den Rückversand übernehmen in der Regel wir.*

Top Qualität zu guten Preisen

Bei IGNEOUS werden bevorzugt Edelsteine mit top Qualität angeboten. Dank niedriger Fixkosten können wir Ihnen diese zu vergleichsweise guten Preisen anbieten. Egal, ob Sie die Steine als Investment oder für Ihre Sammlung kaufen.

Echtheitszertifikat für jeden Stein

Edelsteine unter einem Wert von 1000 € werden Inhouse mit einem Edelsteinbericht auf ihre Echtheit garantiert. IGNEOUS Inhaber René Mayer ist als diplomierter Gemmologe berechtigt, selbst Gutachten auszustellen.

Als einer von wenigen Österreichern hat er die Ausbildung der FEEG – Federation for European Education in Gemmology abgeschlossen.

Der Saphir in violett

Unter Saphiren ist vor allem der blaue Saphir bekannt. Es gibt Saphire jedoch auch in vielen anderen Farben. Diese werden unter dem Namen Fancy Saphire geführt. Dazu gehören unter anderem

Wie alle Saphire gehört auch der violette Saphir zur Korundgruppe. Neben “Violett” findet man diesen Saphir auch mit der Farbbezeichnung “Pink Purpur” oder “Purpur”.

Violetter Saphir: Wert

Im Vergleich zum blauen Saphir ist der violette relativ erschwinglich. Auch der Padparadscha und der rosa Saphir gelten sind meist teurer als der violette Saphir. Wie viel Sie für einen Stein tatsächlich bezahlen, hängt natürlich nicht nur von der Edelsteinart ab. Auch die “4 C’s” spielen eine wichtige Rolle. Dabei handelt es sich um die 4 Faktoren

  • Carat (Gewicht):
  • Color (Farbe):
  • Cut (Schliff): Präzise und symmetrisch geschliffener violetter Saphir
  • Clarity (Reinheit)

Ein violetter Saphir mit hoher Karatzahl, einer schönen Farbe, einem präzisen Schliff und von besonderer Reinheit kann sogar mehr Wert sein als ein blauer Saphir.

Saphir in violett: Herkunft & Abbau

Saphire werden normalerweise händisch und in Kleinminen abgebaut. Abbaustätten befinden sich unter anderem in Myanmar, Indien, Vietnam, Thailand, China, Sri Lanka, Brasilien, Australien und Afrika.

Verwendung: Violetter Saphir für einzigartige Schmuckstücke

Wenn Sie einen violetten Saphir aus dem IGNEOUS Edelsteinshop kaufen, können Sie daraus einzigartige Schmuckstücke fertigen lassen. Wer die Farbe violett mag und gern etwas mehr Geld in Schmuck investiert, ist mit dem violetten Saphir gut beraten. Sie können den violetten Stein je nach Vorliebe in Silber, Weiß- oder Gelbgold fassen. Auch in Kombination mit anderen Fancy Saphiren oder mit kleinen Diamanten kommt dieser Edelstein gut zur Geltung.

Die geschliffenen Saphire aus unserem Shop eignen sich für Ringe, Armbänder oder Halsketten. Natürlich können Sie diese Schmuckstücke auch als Geschenk anfertigen lassen. Laut American Gem Society sind Saphire die Geburtssteine des Monats September und daher besonders für September-Geborene geeignet. Auch zum 5. oder 45. Hochzeitstag wird gern ein Saphir verschenkt.

Eigenschaften: Härte & Behandlung

Wie alle Saphire hat auch der violette Saphir eine Härte von 9 auf der mohsschen Skala. Er ist damit der zweithärteste Edelstein – nur der Diamant ist härter.

Saphire können kleine Einschlüsse haben. Einschlüsse sind ein guter Hinweis dafür, dass es sich um einen echten Saphir handelt. Mittlerweile befinden sich auch viele synthetische Saphire auf dem Markt. Daher sollte man vor allem teure und sehr reine Saphire nicht ohne Zertifikat bzw. Wertgutachten kaufen.

Häufigste Schliffe: Facettenschliff und Cabochon

Violette Saphire von ausgeprägter Reinheit und hoher Farbqualität werden vorzugsweise facettiert. Dabei kommen verschiedene Facettenschliffe und Formen zum Einsatz, von Oval- über, Kissen- und Smaragd- bis hin zum runden Brillantschliff.

Weniger reine Steine hingegen werden meist zu glatten Cabochons geschliffen.

Violetter Saphir
Violetter Saphir
Violetter Saphir